Suche
  • janine815

Superfood Aronia Beeren

Aktualisiert: 25. Nov.


Aronia Beeren sind antioxidativ, antithrombotisch, und blutdrucksenkend. Sie stärken somit unser Immunsystem, unser Gehirn und Herz.

Aronia Beeren enthalten zudem Anthocyane. Diese binden die reaktiven Sauerstoff- und Stickstoffmoleküle. Das reduziert die Zellschädigung bzw. die Zell-Entartung und unterstützt somit das normale Zellwachstum.


Was enthalten die Aronia Beeren so Wertvolles?

· Vitamin C unterstützt das Immunsystem und erhöht die Eisenaufnahme.

· Eisen unterstützt die Bildung von roten Blutkörperchen.

· Zink fördert die Wundheilung und verfügt über eine entzündungshemmende Wirkung.

· Folsäure (Vitamin B9) ist für die Zellteilung und die Neubildung von Zellen und dem normalen Zellwachstum unentbehrlich. Sie unterstützt auch den Eisen- und Vitamin-B12-Stoffwechsel.

· Vitamin A trägt unter anderem zu einem normalen Zellwachstum bei.

· Vitamin K ist für die Bildung von Blutgerinnungsfaktoren wichtig.


Anwendung TCM (Traditionelle Chinesische Medizin)

In der TCM haben die Aronia Beeren folgende Wirkung:

· Blut tonisieren

· Nässe/Feuchtigkeit, Hitze ausleiten

· Qi tonisieren

· Yin tonisieren


So kannst du die Aronia Beeren konsumieren:

Die enthaltenen Gerbstoffe können bei empfindlichen Menschen Bauchschmerzen verursachen. Die vielen Gerbstoffe wirken adstringierend, was sich so anfühlt, als würde sich der Mund zusammenziehen. Die Verträglichkeit ist oft besser, wenn die Beeren getrocknet oder als Saft zu oder nach einer Mahlzeit konsumiert werden.


· getrocknet im Müesli oder Porridge

· als Saft

· In Pulverform in einem Smoothie, kombiniert mit viel Früchten, damit es die nicht Leber belastet.

· Confiture

· Im Tee




6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen