top of page
Suche
  • janine815

Superfood Ingwer

Ingwer das Wundermittel

In der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) wird Ingwer seit langem als Heilpflanze verwendet.

Ingwer, mit seinem warmen und scharfen Geschmack, ist nicht nur unglaublich lecker, sondern hat auch zahlreiche gesundheitliche Vorteile:

Warum ist Ingwer so wertvoll?

· Antiemetisch Ingwer kann helfen, den Magen zu beruhigen und die Muskelkontraktionen im Magen-Darm-Trakt zu regulieren. Deshalb kann er Übelkeit und Erbrechen reduzieren, insbesondere bei Reisekrankheit und Schwangerschaftsübelkeit

· Antioxidative Wirkung:

Antioxidantien können den Körper vor schädlichen freien Radikalen schützen, die Zellschäden verursachen können.

· Entzündungshemmend:

Lycopin wirkt entzündungshemmend.

· Verbesserung der Verdauung

Ingwer kann die Verdauung fördern, indem er die Bewegung des Magens beschleunigt und die Absorption von Nährstoffen verbessert.

· Herzgesundheit

Ingwer kann zur Senkung von Cholesterin und Blutdruck beitragen, was sich positiv auf die Herzgesundheit auswirken kann.

· Entzündungshemmend

Gingerole können die Produktion von bestimmten entzündungsfördernden Substanzen, wie zum Beispiel Prostaglandinen, hemmen.

· Immunsystem Booster

Ingwer enthält Vitamin C, das die Produktion von weißen Blutkörperchen fördern kann, die eine entscheidende Rolle im Immunsystem spielen.


Anwendung in der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin)

In der TCM hat der Ingwer folgende Wirkung:

· Kälte wärmen, PF Kälte eliminieren

· Magen-Qi tonisieren

· Qi-Stagnation lösen, Qi bewegen

· Toxine ausleiten

· Wei-Qi (Immunsystem) stärken


Ingwershot, ein Immunbooster:

30 g Ingwer

2 Zitronen (Saft)

1 Orange (Saft)

20 g Honig

1 TL Kurkuma

50 g Wasser


Zubereitung:

Ingwer (geschält) in Stücken in den Mixtopf geben. Zitronen und Orange pressen, den Saft hinzugeben und 10 Sek./Stufe 8 mixen.

Restliche Zutaten zufügen und 40 Sek./Stufe 5 vermengen.

Alles nun durch ein Sieb geben und in eine Flasche füllen.


Im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von max. 5 Tagen geniessen.


Ingwertee

Ist ideal bei einer frischen Erkältung, bei Kältegefühl, Gliederschmerzen und flüssig klarem Nasensekret.

Koch dir einen Tee (mit frischem Ingwer oder aus dem Beutel), gib einen Löffel Honig dazu, leg dich ins Bett und schwitze den pathogenen Erreger raus.


Achtung!

Falls du unter einem Yin-Mangel oder innerer Hitze leidest, wie zum Beispiel Hitzewallungen, Akne, Sodbrennen, solltest du nicht unbedingt Ingwer zu dir nehmen.

Das gleiche gilt, wenn du Fieber bekommst oder dir heiss wird.

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page